Detail

Tageszeitung „Heute“ und „heute.at“ treten Presserat bei

Die Tageszeitung „Heute“ und das Online-Medium „heute.at“ treten mit erstem Mai dem Österreichischen Presserat bei.

 

Presserat Geschäftsführer Dr. Alexander Warzilek (c) Presserat

VRM Geschäftsführer Mag. Dieter Henrich (c) Jürg Christandl

Tageszeitung „Heute“ und „heute.at“ treten Presserat bei

 

Die Tageszeitung „Heute“ und das Online-Medium „heute.at“ treten mit erstem Mai dem Österreichischen Presserat bei.

Dazu Dieter Henrich, Präsident des Presserats: „Ich freue mich über den Beitritt von ‚Heute‘ ganz besonders, nicht nur als Präsident des Presserats, sondern auch als Geschäftsführer des Verbandes der Regionalmedien (VRM). Mit dem langjährigen VRM Mitglied ‚Heute‘ gewinnt einerseits der Presserat einen weiteren wichtigen Teilnehmer. Andererseits sind die Gratiszeitungen des VRM nun alle beim Presserat vertreten und tragen geschlossen das Prinzip der Selbstkontrolle mit. Das zeigt mehr als deutlich, wie sehr sich die VRM Zeitungen ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sind.

Auch Geschäftsführer Alexander Warzilek begrüßt die Beitritte von „Heute“ und „heute.at“: „Dass sich die am meisten verbreitete Tageszeitung Wiens und das dazugehörige Online-Portal – beides relevante Informationsquellen für die gesamte Ostregion - entschlossen haben, unseren Ehrenkodex anzuerkennen, stärkt die Medienethik in Österreich.“

 

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Warzilek, Geschäftsführer, Tel.: +43 - 1 - 23 699 84 - 11